Gemeinsamkeiten zwischen dem Instagram-Husband & Facy

instagram husband

Werbung


Er ist immer für uns da, sorgt sich um uns und ist dafür zuständig, dass wir im Licht der Scheinwerfer und Kameras glänzen. Dank ihm sitzt jedes Haar an der richtigen Stelle und mogelt sich doch mal eines in die falsche Richtung, so ist er sofort zur Stelle – der Instagram-Husband (und der Facy).

Wer noch keinen Instagram-Husband sein Eigen nennen darf, sollte sich in der Bloggerwelt schämen. Er gehört schließlich zum guten Ton dazu! Und wer als Blogger Facy noch nicht kennt, nun ja…. reden wir besser nicht drüber…


Er ist sanft, immer da und hält sich bedeckt im Hintergrund

Ersparen wir uns die Peinlichkeiten und tun wir mal so, als wenn du natürlich weißt, wer Facy ist. Immerhin ist Facy in fast jeder Blogger-Handtasche zu finden – da würde der Instagram-Husband niemals reinpassen – und nach einem anstrengenden Tag als Blogger auf Meetings und Shootings hält Facy sich wenigstens im Hintergrund und redet nicht ununterbrochen auf dich ein.

Und dennoch haben beide viel gemeinsam. Der Instagram-Husband ist für gute Bilder zuständig. Immerhin will so ein Instagram-Account täglich bedient werden. Facy hingegen hilft dir, wenn sich die Haare an der Oberlippe kräuseln oder du im Licht des grellen Scheinwerfers feststellst, dass deine Gesichtshaut dem eines flauschigen Pandabären ähnelt – und ich rede jetzt nicht von den schwarz umrandeten Augen…

Facy ist der Gesichtsepilierer to go. Der Gesichtsepilierer für die Handtasche. Und dein neuer, bester Freund! Der Instagram-Husband ist, naja, eben dein persönlicher Fotograf und Taschenträger…


Deine Oma wird ihn lieben

Die Oma. Die wichtigste Person – neben dem Instagram-Husband – im Leben einer waschechten Bloggerin. Sie weiß immer einen Rat und ist diejenige, die mit Designer-Vintage-Stücken im Kleiderschrank auf dich wartet. Bei ihr darfst du ungehemmt Kuchen essen und musst kein schlechtes Gewissen haben, wenn du dabei den obersten Knopf deiner teuren Designer-Jeans öffnen musst. Doch die Oma hat auch ihren eigenen Kopf.

Sie ist eine selbstbewusste Frau und würde sich niemals mit ungestylten Haaren oder ohne nachgezogene Lippen auf die Straße wagen. Sie ist eine Frau von Welt und das sieht man. Was man jedoch nicht sehen sollte sind die kleinen weißen Haare, die am Kinn in alle Richtungen sprießen. Und deswegen liebt sie ihn, den Facy. Bisher noch das kleine, süße Beauty-Geheimnis in der Bloggerwelt, erkennt deine Oma natürlich gleich sein Potential. Während du mit deinem Instagram-Husband also die letzten Kuchenstücke vertilgst, sorgt deine Oma mit Facy für ein Kinn, welches der Opa, sollte er noch leben, mit Küssen bedecken würde. So weich und zart.

Facy entfernt die Haare, ist auch für zittrige Oma-Hände gut geeignet, nicht so spitz und gefährlich wie eine Pinzette und hey, deine Oma muss dafür nicht in den Spiegel schauen! Sie darf es heimlich tun. Darf sich die kleinen, fiesen Haare am Kinn entfernen und am Ende so tun, als hätte sie nur neue Sahne aus der Küche geholt.


Deine Freundin wird neidisch auf dich sein

Wir wissen es doch alle: Sie würde niemals etwas sagen, fragt dich aber heimlich, wo du ihn gefunden hast… Immerhin ist er ein Prachtexemplar seiner Art und hey, wer würde ihn nicht haben wollen? Wo du den perfekten Instagram-Husband aufgetrieben hast, solltest du vielleicht nicht erzählen. Wer weiß, ob du ihn nicht doch einmal aus Mangel an Fähigkeiten austauschst. Aber den Facy? Den kann sie hier finden… immerhin seid ihr Freundinnen!

facy gesichtepilierer to go gesichtsepilierer für unterwegs die handtasche

Hast du ihn eigentlich auf dem Bild gefunden? Den Facy einmal in Rot und einmal in Schwarz? Kleiner als ein Lippenstift und kaum breiter als ein Kugelschreiber findet er auch in der kleinsten Handtasche einen Platz…


Dein Vater mag ihn, würde es aber nie zugeben

Der Papa. Er ist ebenfalls neidisch auf ihn, verbringt er doch so viel mehr Zeit mit dir als er es jemals wieder kann. Dein Papa will zwar nicht unbedingt in deiner Handtasche dabei sein – der Inhalt wäre auch nichts für seine Augen – aber so hin und wieder aufpassen, dass alles richtig sitzt? Nichts heraus schaut, wo es nicht sollte?

Dein Papa mag ihn, den Instagram-Husband. Und Facy. Und weil du deinen Papa magst, lässt du den Facy „aus Versehen“ im Bad liegen. Für die Haare auf der Nase. Oder an den Ohren. Auch wenn er es nicht zugeben würde als gestandener Mann, aber ein bisschen eitel ist er ja auch. Und die Pinzette nutzen? Als Mann? Bitte, das glaubst du doch nicht ernsthaft? Der Facy sieht nicht nach Beautyprodukt aus und ist daher für deinen Papa der ideale Helfer, den man notfalls auch mal auf der Werkbank liegen lassen kann, ohne dafür doof angeschaut zu werden. Ich meine, so zwischen Schrauben, Federn und der Kettensäge – da fällt der Facy doch gar nicht auf. Und der Instagram-Husband mit seinen zwei linken Händen an der Werkbank, …reden wir besser nicht drüber…


Deine Mutter umschwärmt ihn

Sie würde es auch nicht zugeben, aber sie fühlt sich noch nicht so alt, wie sie tatsächlich ist. Im Kopf maximal Anfang 30. Nicht 50. Oder gar 60. Und dennoch will es nicht immer so richtig klappen mit dem frischen Aussehen und der strahlenden Gesichtshaut, so dass vielleicht wenigstens mal einer der Instagram-Husbands sie nach einem Foto fragt. So als Mutter der Star-Bloggerin von Welt kann man ja mal mit aufs Bild, oder? Und in der eigenen Jugend hat sie es immerhin auf die Postkarte geschafft, auf welcher sie als Werbegesicht zu sehen war. Im Hintergrund. Zwischen anderen Frauen im Bikini.

Deine Mutter umschwärmt ihn somit und ja, sie denkt öfter an ihn. Natürlich rede ich nicht vom Instagram-Husband. Hast du das jetzt ernsthaft geglaubt? Ich rede natürlich von Facy, dem Gesichtsepilierer für die Handtasche. Sie würde ihn immer bei sich tragen und weil der Facy die Haut nicht einklemmt und ohne Spiegel genutzt werden kann, hätte sie vermutlich schon bald die ersten Fans, die sie nach dem Geheimnis ihrer glatten, strahlend reinen und haarfreien Gesichtshaut fragen. Vielleicht umschwärmt deine Mutter den Facy mehr als du denkst. Vielleicht ist der Facy daher die kleine süße Überraschung, die deine Mama demnächst in ihrer Handtasche finden wird?


Der Fakten Check

Ok, Facy oder der Instagram-Husband? Wer macht das Rennen? Wer hat sich einen Platz an der Seite einer stilechten Bloggerin verdient? Frage deine Oma und du hättest vermutlich sofort eine Antwort. Ohne Oma helfen dir vielleicht die folgenden Fakten weiter:

Der Instagram-Husband

  • sorgt für Fotos und setzt dich in Szene
  • möchte selbst plötzlich zum Instagram-Star werden und erstellt einen eigenen Account oder ist auf dem Selfie auf einmal ungefragt im Hintergrund zu sehen
  • verursacht hektische Stressflecken bei dir, weil er selbst Star-Allüren bekommt
  • schließt sich auf Facebook verschiedenen Gruppen an, die Tipps für den perfekten Instagram-Husband bereithalten
  • geht plötzlich regelmäßig ins Fitness-Studio, um sich ein Sixpack anzutrainieren – und hat weniger Zeit für dich
  • kostet dich ein Vermögen, deine Nerven und einen Teil deiner Schokolade

Der Facy als Gesichtsepilierer für unterwegs

  • sorgt für eine glatte und haarfreie Gesichtshaut, ohne dir die Show zu stehlen
  • hält sich dezent im Hintergrund und macht dennoch einen verdammt guten Job
  • weiß, dass er unverzichtbar ist, schweigt aber
  • ist sanft zur Haut, klemmt sie nicht ein und genießt sein Leben als heimlicher Star hinter den Kulissen
  • hat Werbung und Selfies nicht nötig, sondern gilt (noch) als echter Geheimtipp
  • kostet dich im Doppelpack inkl. Versand 9,90 Euro (also perfekt zum heimlichen Weitergeben an die Oma oder den Papa)



Fazit zum Epilierer für unterwegs bzw. dem Instagram-Husband

Der Facy als Gesichtsepilierer to go ist praktisch, klein und lässt sich ohne Probleme in der Handtasche verstecken. Er sorgt nicht für rote Flecken im Gesicht, kann dafür aber auch keine Kamera in der Hand halten. Dennoch setzt er dich in Szene. Der Instagram-Husband sorgt als Chauffeur dafür, dass du zum nächsten Blogger-Event kommst, während der Facy sogar mit hinein darf.

Meine Empfehlung: Suche dir einen vernünftigen Instagram-Husband, der dich auf Händen trägt und kein Bedürfnis verspürt, dir irgendwann die Show stehlen zu wollen. Für die kleinen, feinen Haare im Gesicht, die dich auf dem stimmungsvollen Bild im Sonnenuntergang aussehen lassen wie ein Panda, solltest du dir den Facy in die Tasche stecken.

Nachshoppen kannst du den Facy übrigens auf dieser Seite. Den perfekten Instagram-Husband findest du… ups, das war ja geheim…


Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links entstand in freundlicher und inspirierender Zusammenarbeit mit www.facy.info

14 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.