Sommer, Spaß & schöne Nägel – meine aktuellen Nagellack Lieblinge!

P2 get cheeky

Schöne und gepflegte Nägel sind für mich mehr als nur eine Visitenkarte. Ich mag das Gefühl von tollem Nagellack, von tollen Farben und dem Wissen, dass meine Hände gepflegt und vorzeigbar aussehen. Ich mag es, auf meine Hände zu schauen und mich am Nagellack zu erfreuen – toller Nagellack und tolle Farben machen mir einfach Spaß! Aus diesem Grund zeige ich euch heute meine 3 aktuellen Lieblinge, die mich durch den Sommer begleiten!

Kein Nagellack ohne Unterlack!

Während ich diesen Post hier tippe, trocknet gerade der Manhatten Strengthener Lack auf meinen Nägeln, weil ich heute Nachmittag wegen eines Shootings unterwegs sein werde und da gehört ein Klarlack zum guten Ton^^ Überhaupt mag ich diesen Unterlack sehr gern, da er sehr einfach aufzutragen ist, nicht zu dünn- oder zu dickflüssig ist und ich beim Auftragen das Gefühl habe, dass er sich von allein seinen Weg bis an den Nagelrand sucht, so dass wirklich der komplette Nagel geschützt ist, bevor es mit einer Farbschicht weitergeht. Dass er meine Nägel nun stärken soll kann ich nicht bestätigen, aber er trocknet wahnsinnig schnell und ist bisher der beste Unterlack, den ich je hatte! An manchen Tagen trage ich ihn auch solo, weil er einen ganz feinen Schimmer hat und meine Nägel dadurch einfach nur gepflegt aussehen!

Manhatten Unterlack

Generell zu den Manhatten Lacken: Ich mochte die „alten“ Manhatten Lacke sehr gern, aber die neuen Farben in diesen länglichen Flaschen sind einfach von der Qualität meiner Erfahrung nach schlechter als die alten. Hier findet ihr den Vergleich!

Lady in Red!

Relativ neu eingezogen bei mir ist der P2 Color Victim „get cheeky“. Ich habe es tatsächlich nicht geschafft, ihn farblich 100%ig einzufangen. Wer einen Ton mag, der sich zwischen Rot und Pink bewegt, sollte ihn sich auf jeden Fall anschauen. Ich bin ja generell ein Fan der P2 Lacke, weil die Lacke einfach super angenehm im Auftrag sind,  ebenfalls schnell trocknen und in der Regel bei mir 2-3 Tage halten. Vom Preis bei den P2 Lacken müssen wir ja wohl nicht reden^^

P2 get cheeky

Generell mag ich Nagellack, der einen roten Einschlag hat. Rot ist eine Farbe, die einfach immer geht und zu allem passt. Wenn ich einmal nicht weiß, welchen Nagellack ich nehmen soll, dann ist es immer ein roter Lack! Welche Farbe ist eure absolute „geht-immer-Farbe“?

Die Meerjungfrau lässt grüßen…

Im letzten Jahr habe ich mir von essie (wenn auch eigentlich ungeplant, wie ihr hier nachlesen konntet) den „Naughty Nautical“ gekauft. Dieser türkis-blau-grün Ton mit dem feinen Schimmer ist ein Lack, den ich ebenfalls sehr oft trage und entsprechend ist die Flasche auch nur noch halbvoll… An diesem Nagellack liebe ich ebenfalls den super angenehmen leichten Auftrag und vor allem die sensationelle Trockungszeit. Die Haltbarkeit liegt auch hier bei 2-3 Tagen, was ich vollkommen in Ordnung finde. Klar sind die essie Lacke teurer als die von P2 oder Manhatten, aber dennoch ihr Geld wert.

essie naughty nautical

Grün ist auch eine Farbe, die ich gern mit meinen Klamotten aufgreife. Ich habe einige grüne Shirts (von Gras-Grün bis hin zu Türkis) und ich finde, dass mir diese Farbe einfach steht. Kombiniert mit einer Jeans oder schwarzen Lederröhre und Kette geht das einfach immer!

Orange is the new Black

Den essie „orange, it´s obvious“ habe ich vor gut einem Jahr gesehen und mich schockverliebt! Ich finde die Farbe ist der absolute Hammer und auch wenn ich mir vorher nie vorstellen konnte mal Orange zu lieben: mittlerweile tue ich es! Auftrag und Haltbarkeit sind identisch mit „Naughty Nautical“ – also so wie es sein soll: perfekt! Ich gebe dem Lack maximal noch ein Jahr, dann ist er vermutlich leer… Vorgestellt hatte ich ihn übrigens hier schon einmal.

essie orange it´s obvious

Übrigens halten die meisten Lacke bei mir im Schnitt 2-3 Jahre, bevor sie leer sind. Wer fleißig wie ich das ganze Jahr über Nagellack trägt, kann das wahrscheinlich nachvollziehen. Einziger Nachteil: meistens suche ich mir meine Lieblinge NICHT aus dem Standard-Sortiment aus, sprich: leer ist leer und ein Nachkauf nicht möglich – hat beides seine Vor- und Nachteile…

Warmes Gold als Nagellack? Meins!

Warmes Gold und Glitzer in Kombination ist genau mein Beuteschema (neben Rot), daher war ich damals total happy, als ich den Lack von essence zum Testen zugeschickt bekam (Bericht ist hier nachzulesen). Mittlerweile ist der Lack nur noch 3/4 voll und ich liebe die lange Haltbarkeit, die hier tatsächlich bei 3-4 Tagen liegt. Er lässt sich ein klein wenig schwerer ablackieren als die anderen Lacke, aber damit kann ich gut leben. Übrigens finde ich, dass Gold eine Farbe ist, die zu sehr, sehr vielen Farben passt. Da ich nicht selten sehr farbenfroh angezogen bin was meine Oberteile betrifft, kommt es kaum vor, dass ich das Gefühl habe, dass sich diese Farbe nun mit dem Lack auf meinen Nägeln beißt.

essence happy metal

Das waren meine aktuellen Lieblinge. Ich trage natürlich das ganze Jahr über alle meine Lacke, aber diese sind im Moment die meist lackierten! Welche Lacke tragt ihr aktuell auf den Nägeln und wie lange halten eure Nagellack Flaschen in der Regel?

P.S. Ich habe die einzelnen Lacke für die Fotos kräftig schütteln müssen, damit ich euch keine halbleeren Flaschen präsentieren muss 😀

8 Comments

  • fashiontipp 19. Juli 2016 at 4:59 am

    So schöne Farben! Vor allem von essie in Orange ist mega 🙂
    Liebe Grüße,
    Marina
    http://fashiontipp.com

    Reply
  • Diary of the last weeks - selbstständig sein & das Leben genießen 20. Juli 2016 at 9:55 am

    […] kann – und wann eben nicht^^ Neu eingezogen ist zum Beispiel der P2 Lack, den ihr bereits in diesem Post sehen konntet. Ich vergöttere die Farbe jetzt schon, der Auftrag ist easy und der Lack trocknet […]

    Reply
  • Lila 20. Juli 2016 at 9:32 pm

    Ich finde die alten Manhattan Lacke auch wesentlich besser als die neuen 🙁 Nicht nur der Halt sondern auch die Pinsel. Ich verstehe nicht wie man so ein gutes Produkt ändern konnte, man hätte einfach ein paar Farben ausgetauscht und alles wär super!

    Deine Favoriten sind so ziemlich das Gegenteil von meinen 😀 Rot passt bei mir mit Abstand zu den wenigsten Outfits. Meine Ich-weiß-nicht-was-ich-tragen-soll Farbe ist ein dunkles Taupe, aber erstaunlicherweise passen auch dunkelbraun, petrol und dunkelgrün zu den meisten meiner Outfits. Ich find dein rot-pink aber schön!

    P.S. Weißt du, warum ich deine Posts nicht mehr direkt im WordPress Reader kommentieren kann= Ich muss die Seite immer im Browser aufrufen damit das Eingabefeld kommt *wunder*

    Reply
  • Elisabeth-Amalie 24. Juli 2016 at 10:23 am

    Ich bin kein Freund von Orange aber das ist auch wirklich die einzige Farbe, die mir von deinen Lacken nicht gefällt. 🙂 Sowas ist eben immer Geschmackssache. Alle anderen finde ich wahnsinnig hübsch. ♥♥♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    Reply
  • mdotbdot 26. Juli 2016 at 7:58 pm

    Die ausgewählten Farben sind klasse! Mir fehlen nur die Bilder mit den lackierten Nägeln dazu. ;o)
    Drei der vorgestellten Firmen fallen bei mir inzwischen durch und werden sozusagen nunmehr boykottiert.

    Reply
  • Mai 27. Juli 2016 at 4:08 pm

    Wunderschöne Farben!
    Der blaue von Essie gefällt mir besonders gut 🙂

    Liebste Grüße – Mai
    http://www.sparkleandsand.com

    Reply
    • Sonja 28. Juli 2016 at 2:25 pm

      Oh ja, den essie Lack liebe ich so sehr 🙂

      Reply
  • 5 Tipps für ein besseres Selbstwertgefühl 9. September 2016 at 9:21 pm

    […] dich und werte deine Outfits damit auf! Daheim rumliegen lassen bringt dir nichts! Du hast tollen Nagellack? Trage ihn! Gepflegte Hände mit einem schönen Lack sehen immer gut aus! Ich persönlich fühle […]

    Reply

Leave a Comment