Der Nivea Haarmilch Test – Shampoo, Spülung & Sprühkur für feines Haar

Nivea Haarmilch Test für feines Haar
Nivea Haarmilch Test

Haare sind ein Statement. Kurz getragen, frech gestylt oder offen und lockig für den romantischen Look. Für mich sind Haare das, was sie früher schon waren: Schmuck, der meinen Style unterstreicht. Mit Dutt für den Business-Look oder offen mit ein paar Wellen für die Party. Haare können viel bewirken, weswegen mir die Pflege meiner Haare heilig ist.

Zusammen mit anderen Nivea-Markenbotschafterinnen durfte ich nun die neue Nivea Haarmilch Pflegeserie testen. Ob sie mich überzeugt hat, wie der Duft ist und ob ich die Pflegeprodukte nachkaufen werde, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen...

Nivea Haarmilch Test für feines Haar

Ich habe sehr feines Haar, welches mir aktuell bis zur Mitte des Rückens reicht. Habe ich ein Shooting, verzweifelt die Visagistin gern an meinen Haaren, weil selbst mit sehr viel Haarspray immer irgendwo eine Strähne aus dem Zopf gleitet. Zudem wasche ich meine Haare täglich, denn es gibt für mich nichts schlimmeres, als strähnig und fettig aussehende Haare. Aus diesem Grund habe ich den Nivea Haarmilch Test mit der Pflegeserie für feines Haar absolviert. Neben dieser Serie gibt es die Nivea Haarmilch zudem für normales und dickes Haar.

Kostenfaktor

Nivea Haarmilch Pflegeshampoo (250 ml): 2,49 Euro

Nivea Haarmilch Pflegespülung (200 ml): 2,49 Euro

Nivea Haarmilch Pflege-Sprühkur (200 ml): 4,49 Euro

Der Duft der Nivea Haarmilch

Die Duftnoten

Die Kopfnoten: Zitrus und Bergamotte

Die Herznoten: Jasmin und Rose

Die Basisnote: Moschus und Sandelholz

Wer meinen Blog schon länger liest, der wird sich vielleicht daran erinnern, dass ich ein Nivea Kind bin. Ich liebe diesen Duft der Nivea Creme, der für mich immer nach Kindheit duftet. So rein, so warm. Doch wie setzt sich der Duft der Nivea Haarmilch zusammen?

Der Nivea Haarmilch Duft ist meiner Meinung nach perfekt auf den Duft der Creme abgestimmt. Wer diesen Duft liebt, der wird sich auch in die Haarmilch verlieben! Was ich besonders toll finde: der Duft bleibt den ganzen Tag dezent im Haar erhalten. 

nivea haarmilch

Kommt die Nivea Haarmilch ohne Silikone aus?

Haarpflege ohne Silikone. Nachdem ich damals zum großen Teil auf Naturkosmetik umgestiegen bin, habe ich erkannt, wie viel mehr Volumen meine Haare hatten, nachdem sämtliche Silikone weg waren und auch nicht mehr neu hinzukamen. Das Nivea Haarmilch Pflegeshampoo kommt komplett ohne Silikone aus, was mich im ersten Moment überzeugt hat.

Allerdings beinhalten sowohl die Spülung als auch die Sprühkur den Inhaltsstoff Silicone Quaternium-18. Finde ich schade, denn das Shampoo kommt ohne aus und unzählige Marken beweisen, dass Haarpflege auch ohne Silikone funktionieren kann... Somit ein Minuspunkt.

Nivea Haarmilch Shampoo und Spülung im Test

 Die Pflegewirkung von Haarmilch und Spülung übernehmen Milchproteine und Eucerit. Diese sollen die Haare bis in die Tiefe hinein regenerieren, stärken und für leichte Kämmbarkeit sorgen. Bestätigen kann ich, dass sich die Haare mit der anschließenden Spülung tatsächlich gut kämmen ließen. Zugegeben erwarte ich dies von einer Spülung aber auch. Die Haarmilch lässt sich gut verteilen, schäumt schön auf und trotz langer Haare reichen kleinste Mengen. Dass eine Haarpflege die Haare regeneriert oder tatsächlich auch repariert - sorry, das glaube ich tatsächlich nicht. Dass die Haarwurzeln gestärkt werden, das ist was anderes, aber ich bin der Meinung, dass ein kaputtes Haar nicht mehr zu retten ist. Natürlich gibt es (meist silikonhaltige) Produkte, welche die Oberfläche versiegeln und die Haare zumindest optisch besser aussehen lassen, aber eine Reparatur? Dagegen wehrt sich mein logisches Denkverhalten.

nivea haarmilch

Pflegeeffekte der Sprühkur

Tiefenpflege
Entwirrung
Feuchtigkeit
Volumen
Hitzeschutz
Kräftigung
Glanz
Anti-Haarbruch

Das Eucerit in der Nivea Haarmilch soll zudem eine Schutzbarriere aufbauen, so dass es vor äußeren Einflüssen geschützt ist. Um dies zu beurteilen, müsste man wohl die Haare einmal komplett von Altlasten (Spliss) befreien und unter einem Mikroskop den Vorher-Nachher-Vergleich machen.

Ich kann nur sagen: meine Haare glänzen mit der Pflegeserie, haben dies aber auch schon vorher getan. Sie fühlen sich weich und angenehm an und duften gut. 

Aber: im direkten Vergleich zu meiner sonst genutzten Alverde Nutri Care Pflegeserie wirken meine Haare mit den Nivea Produkten nicht ganz so gut. Ich habe deutlich weniger Volumen. Die Haaren hängen zwar nicht platt herunter, wirken aber auch nicht mehr so "fluffig" wie vorher. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die Nivea Haarmilch für feines Haar ein "zu viel" an Pflege für meine Haare ist. Die Haarmilch ist für trockenes und geschädigtes Haar, was ich nicht habe. Ich werde sie daher wohl im Sommer nochmals hervorkramen, wenn Sonne und Salzwasser meinen Haaren an den Kragen wollen...

nivea haarmilch

Nivea Haarmilch Sprühkur

Die Sprühkur überzeugt im ersten Moment ebenfalls durch den unverwechselbaren Nivea Duft - allein dafür würde ich es am liebsten täglich nutzen^^ Sie kann auf das (handtuch-) trockene Haar gesprüht werden und muss nicht ausgewaschen werden. 

Bestätigen kann ich den Glanz und die Entwirrung. Beides sind zudem Faktoren, die mir ehrlich gesagt sehr wichtig sind. Schöne Haare sind für mich einfach ein Zeichen guter Pflege und ja, ein bisschen Statement. Es sei mir vergönnt^^ 

Ich hatte meine Haare mit dem Nivea Haarmilch Shampoo gewaschen und keine Spülung, dafür aber die Sprühkur genutzt. Im direkten Vergleich lassen sich die Haare mit der Sprühkur noch leichter entwirren als mit der Spülung. Hier hat mich die Sprühkur daher mehr überzeugt als die Spülung. Zudem ist der Sprühnebel sehr, sehr fein und lässt sich daher angenehm verteilen. Ich könnte übrigens noch unzählige Male darauf hinweisen, dass ich den Duft liebe...

Mein Fazit zur Nivea Haarmilch Serie

Überzeugt hat mich vor allem der Duft, den ich göttlich finde. Schade finde ich, dass die Spülung weniger Inhalt hat als das Shampoo, denn in der Regel ist eine Spülung deutlich schneller aufgebraucht (im Verhältnis benötige ich zwei Spülungen pro Shampooflasche). Die Nivea Haarmilch Sprühkur kann ich mir als kleine Stärkung der Haare für zwischendurch gut vorstellen, vor allem im Sommer, finde den Preis dafür aber mit 4,49 Euro grenzwertig.

Ob es einen Nachkauf für mich geben wird? Vorstellen kann ich es mir lediglich bei der Sprühkur als Kick für zwischendurch und (zugegeben) auch wegen dem genialen Duft, der lange in den Haaren bleibt und sie daher so schön frisch duften lässt. Shampoo und Spülung sind leider nichts für mich...

8 Comments

  • Andrea 16. März 2017 at 7:51 pm

    Tolle Review, für mich sehr interessant, da ich auch gerade Shampoo und Spülung verwende. Allerdings wird es dauern, bis es auf den Blog kommt, ich habe über Wochen vorgebloggt. Dass es eine Sprühkur dazu gibt, wusste ich gar nicht, die würd ich aber auch gern noch kaufen, mal sehen, wenn ich das nächste mal im dm bin und dran denke. Ich mag den Nivea-Duft ja auch so gern, das lässt mich auch beim Duschgel gerne mal über die nicht so tollen Inhaltsstoffe hinweg sehen…ich habe den Duft und die Produkte schon als Kind geliebt und manches geht eben nimmer ausm Kopf 🙂 Liebe Grüße

    Reply
    • Sonja 17. März 2017 at 8:42 am

      Hallo Andrea,

      danke für deine Worte. Oh ja, der Duft ist echt so mega 🙂 Ich suche auch schon ewig nach dem Parfüm um es mal zu beschnuppern, bevor ich es mir kaufe, aber außer im Nivea Online Shop habe ich es noch nirgends entdeckt :/

      LG an dich und ein schönes Wochenende!

      Reply
      • Andrea 18. März 2017 at 7:40 pm

        Sonja, den Nivea-Duft gibt es auch nur im Online-Shop. Ich würde Dir aber empfehlen, solltest Du Dich zu einem Kauf entscheiden, ein paar Reviews zu lesen – ich habe in Erinnerung, dass der Duft leider gar nicht lange auf der Haut halten soll und dafür wären 25-30 Euro oder was es kostet, doch bissel viel, finde ich. LG

        Reply
        • Sonja 19. März 2017 at 11:34 am

          Siehst du, das wusste ich auch noch nicht 😀 Danke für die Info, dann hat es sich für mich auch schon erledigt, denn „blind“ kaufen kommt für mich nicht in Frage 🙂

          Reply
  • Knuddel 28. April 2017 at 8:54 am

    Sehr gutes Review,

    vielen Dank dafür. Besonders interessant fand ich die Beschreibung der Duftnoten von der Nivea Creme. Ich suche schon lange nach einem Parfüm, welches ähnlich duftet aber nicht so viel kostet.

    Reply
    • Sonja 28. April 2017 at 3:59 pm

      Vielen Dank! Freut mich, dass dir der Bericht gefallen und geholfen hat 🙂

      Reply
  • Nici 11. Oktober 2017 at 8:13 pm

    Schöner Beitrag, allerdings ein kleiner Fehler: die Spülung enthält an 4. Stelle Silikone („Dimethicone“)

    Reply
    • Sonja 12. Oktober 2017 at 7:13 pm

      Danke dir, aber im Abschnitt „Kommt die Nivea Haarmilch ohne Silikone aus?“ weise ich darauf hin, dass in der Spülung Silicone enthalten sind 🙂

      Reply

Leave a Comment