Transparenz auf Fashionqueens Diary

Transparenz auf Fashionqueens Diary

Um die Transparenz zu wahren, kennzeichne ich meine Beiträge. Alle Beiträge werden von mir selbst geschrieben und beinhalten meine persönliche Meinung. Aus diesem Grund arbeite ich nur mit Unternehmen zusammen, die zu mir und meinem Blog passen.

Werbung

Für diesen Beitrag bin ich bezahlt worden. Ein Beitrag, der als Werbung markiert ist, enthält NoFollow-Links zu meinen Kooperationspartnern. Die Texte stammen dabei ausschließlich von mir.

Kostenloses Rezensionsexemplar

Mir wurde das Buch kostenlos vom Autor oder Verlag für eine Rezension auf dem Blog zur Verfügung gestellt. Positive wie auch negative Eindrücke spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

PR-Sample

Die Produkte wurden mir kostenlos zugesandt. Manche Firmen verlangen für die Zusendung einen Beitrag auf dem Blog, andere stellen mir die Produkte bedingungslos zur Verfügung. In jedem Beitrag ist gekennzeichnet, ob der Beitrag eine Bedingung für die Zusendung war oder von mir aus freien Stücken geschrieben wurde, weil ich einfach so über das Produkt berichten mag.

Affiliate-Link

Manche Beiträge enthalten Affiliate-Links zu Amazon. Kauft ihr etwas über meinen Link, bekomme ich hiervon eine prozentuale Vergütung. Der Kaufpreis ändert sich für euch nicht. Lasst mich ehrlich sein: Von den Einnahmen aus der Affiliate-Verlinkung zahle ich meist meine Hostingkosten für diesen Blog – daher Danke an jeden, der mir hierbei indirekt hilft 🙂

Noch Fragen?

Noch etwas unklar? Für Fragen stehe ich euch natürlich gern zur Verfügung. Mailt mir einfach an fashionqueens-diary (at) gmx.de