Quick-Tipp für ein fruchtiges Duschvergnügen mit Yves Rocher

Hin und wieder bestelle ich mit meiner Mutter zusammen bei Yves Rocher. Porto teilen, gemeinsam stöbern – es macht einfach Spaß! Beim stöbern entdeckte ich dann diese beiden Duschgele, die ich mir natürlich direkt zulegen musste. Ihr wisst, dass ich ein totaler Duftmensch bin und alles was sich lecker anhört, muss ausprobiert werden!

Links seht ihr das Duschbad Apfel-Sternanis. Ich mag den Duft von grünen Äpfeln ohnehin total und so musste ich es natürlich haben. Ich kann nur sagen, wer ebenfalls auf diesen Duft steht, sollte nun zuschlagen! Der Sternanis Duft ist wirklich nur minimal wahrzunehmen und so finde ich das Duschbad absolut genial, fruchtig, frisch für den Sommer!

Yves Rocher bringt Lieblingsdüfte in die Dusche

Das zweite Duschbad trägt den Namen Zitrone-Basilikum. Ich musste sofort an Essen denken, denn es riecht wirklich nach Zitronen und Basilikum, was ich jedoch total lecker finde. Oftmals sind Düfte ja sehr künstlich, aber besonders bei der Zitronen-Basilikum Variante finde ich den Duft absolut natürlich getroffen.

Beide Duschbäder haben jeweils einen Monster-Inhalt von 400ml und sind als „Paraben-frei“, aber mit dem „Zusatz von ätherischen Ölen“ gekennzeichnet. Gekauft habe ich sie jeweils für 4,95 Euro (laut der Yves Rocher Seite kosten sie normalerweise 9,90 Euro und sind wohl gerade im Angebot^^).

Von daher: wer noch etwas lecker duftendes, fruchtig frisches für das nächste Duscherlebnis sucht, dem kann ich die beiden nur empfehlen!

Steht auch ihr so auf Essensdüfte unter der Dusche wie ich?

No Comments

    Leave a Comment