reebok be more human

Durchs Leben boxen – weil es sich lohnt (be more human with Rebook)

Be more Human.

Je mehr wir geben, desto mehr erleben wir.

Das Leben ist ein Kampf - fast immer. Für jeden. In Zusammenarbeit mit Reebok möchte ich euch ein paar Gedanken an die Hand geben, wie ihr euch durchs Leben boxt. Tägliche Kämpfe meistert. Wie ihr euch reinhängen könnt, ohne dabei an Kraft zu verlieren. Be more Human. Die Aussage hinter der Kampagne von Reebok hat nichts mit einer dahergesagten Floskel zu tun. Es ist eine Aussage, die wir uns täglich vor Augen halten sollten. Je mehr wir in unserem Leben geben, desto mehr können wir erleben. Desto bunter wird die Geschichte am Ende unseres Lebens sein, die wir dann zu erzählen haben...

Sich durchs Leben boxen hört sich immer so einfach an. Dabei haben wir alle diese Situation schon hinter uns. Hatten alle schon einmal einen Punkt im Leben, an welchem wir verzweifelt waren. Uns klein fühlten und unter der Decke verkriechen wollten. Aber wir haben uns durchgeboxt. Die Phase überwunden, aus ihr gelernt. Sind stärker geworden. Haben uns von ihr prägen lassen.

Eine unlösbare Aufgabe?

Gibt es nicht! Denk an dein bisheriges Leben zurück und du wirst feststellen, dass du bisher alles irgendwie meistern konntest - so auch jetzt!

reebok

Wir sind für unser Leben verantwortlich - nicht die anderen...

Sich reinhängen? Wünsche erfüllen? Träume in die Realität umsetzen? Ja! Unbedingt! Je mehr wir unser Leben nach unseren eigenen Regeln gestalten, desto mehr (er)leben wir. Und je mehr wir schaffen, desto mutiger gehen wir auch an neue Aufgaben heran. Trauen uns, den Sprung ins Unbekannte zu wagen.

Keinen Mut?

Kennst du deine Grenzen? Wenn nein, dann lerne sie kennen! Probiere dich aus und mit jedem Erfolg steigert sich dein Mut für neue Situationen. Du kannst nur gewinnen. Wer es nicht wenigstens versucht, hat bereits verloren...

Manche Jammern und Meckern. Geben anderen die Schuld am Scheitern. Dabei sind es nie die anderen, die dafür verantwortlich sind. Wir haben alle den gleichen Start ins Leben. Sind im Idealfall gesund, mit zwei Händen und Füßen ausgestattet. Wir können diese nutzen und müssen sie nur geschickt einsetzen. Wir haben unser Leben selbst in der Hand. Bestimmen den Weg, den wir mit unseren eigenen Füßen beschreiten.

Die Steine, die uns dabei in den Weg gelegt werden, haben gewiss nicht immer die gleiche Größe. Die Mittel, die uns zum Erreichen unseres Zieles helfen könnten, lassen sich für manche einfacher beschaffen als für andere. Aber wenn es um die Fitness, den Körper und unseren Willen geht, haben wir alle die gleichen Chancen.

reebok be more human

Geh an deine Grenzen

Wenn du nicht mehr kannst, dann gehe noch ein paar Schritte weiter. Mache noch 3 weitere Liegestütze - probiere es zumindest. Hol alles aus dir heraus und kämpfe für dein Ziel. Dein Körper kann mehr, als du ihm zutraust, also fordere ihn heraus! Kämpfe!

Vertraue auf deine Hände

Sie geben anderen Kraft. Können Wunderbares erschaffen. Sie zeigen aber auch die Spuren vom letzten Kampf... Deine Hände sind wertvoll, daher strecke sie nur denjenigen hin, die es verdient haben, deine Hände zu halten...

Sieh die Spuren im Sand

Gehe deinen Weg. Blicke auf die Spuren zurück, die du gegangen bist. Niemand hinterlässt den gleichen Weg, den gleichen Fußabdruck im Leben. Gestalte deinen Weg daher so, dass du am Ende eine Geschichte zu erzählen hast, auf die du stolz sein kannst!

Be more Human with Reebok

Reebok hat mit seiner "Be more Human"-Kampagne genau dieses Credo wunderschön in einem Kurzfilm umgesetzt. Schau ihn dir an, lass dich inspirieren und dann lebe dein Leben, um Geschichten erzählen zu können!

Menschlicher sein. Wir glauben immer, dass wir nach außen hin stark sein müssen. Dem ist aber nicht so. Wir müssen lernen, dass es menschlich ist, an seine Grenzen zu gehen. Ziele zu setzen und den Weg dorthin selbst zu erkunden. Wir müssen lernen, dass Fehler zum Leben dazugehören. Dass die Wunden und Narben an Händen und Füßen vom Leben zeugen. Von einem Leben, dass nicht immer nur Zuckerschlecken bedeutet. Leben heißt eben manchmal auch kämpfen, sich reinhängen und mutiger werden.

Wir prägen uns selbst, sollten die Verantwortung für unser Leben nie aus der Hand geben. Die Spuren an unserem Körper sind Erinnerungen an unser Leben. Ein Leben, welches wir trotz vieler Narben und Kämpfe mit Stolz gelebt haben.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Reebok

4 Comments

  • Tabea 4. Juni 2017 at 10:22 pm

    Also ich muss ehrlich sagen, dass ich gerade an meinen Grenzen bin. ich kann einfach nicht mehr leisten und habe zunehmend Angst, dass ich nicht gut genug für mein Studium bin. Das ist ein ganz blödes Gefühl und da kann ich meine Erfolge und die schönen Momente nicht mehr richtig genießen, weil ich einfach zu ausgelaugt bin und nur noch schlafen möchte. Trotzdem… ich habe mir schon so viel Träume erfüllt, seit mein Exfreund mich verließ und ich ziemlich am Boden war. Das eigene Pony, die eigene Wohnung, eigenes Geld auf dem Konto, Urlaube,… all das zählt dazu.

    „Wenn du nicht mehr kannst, mach weiter“ habe ich auch schon oft gehört. Leider geht es aber eben irgendwann einfach nicht mehr… und gerade habe ich das Gefühl, dass mir eine Woche Pause vom Leben besser bekommen würde, als weiter zu gehen. Aber da ich stolz auf meinen Weg bin und eh keine Wahl habe, mache ich weiter…

    Den Satz, dass Leben kämpfen, reinhängen und mutiger werden bedeutet, finde ich klasse 🙂 Das sollten alle verinnerlichen.

    Reply
    • Sonja 7. Juni 2017 at 2:15 pm

      Ich finde es grundsätzlich toll, dass du dir so viele Träume hast erfüllen können. Und „weitermachen“ heißt ja nicht, dass man sich nicht auch mal eine Pause zwischendurch gönnen soll 🙂 Das Wichtigste ist doch, dass man nicht grundsätzlich aufgibt und sich denkt „Ach, das schaffe ich doch alles sowieso nicht, deswegen lasse ich es gleich ganz sein…!“

      Pausen sind wichtig – gönne sie dir mal zwischendurch! Da ist jemand im Stall, der dich nun braucht und es bestimmt nicht lustig findet, wenn du irgendwann zu fertig bist, um Schmuse-Einheiten zu verteilen 😉

      Reply
  • Lifestyle Diary of the last weeks (Muskelkater, Mut & die Selbstständigkeit) 7. Juni 2017 at 4:03 pm

    […] Grenzen bringt – und darüber hinaus. Wer meinen Blog schon länger liest, der weiß, dass ich Herausforderungen liebe und sie gern annehme.Während das Reiten für mich seit Jahren schon keine körperliche Herausforderung mehr ist, habe […]

    Reply
  • Enya | Imindesign 21. Juni 2017 at 3:00 pm

    Ich mag reebok Schuhe. Mein Freund aus der Arbeit hat einen von ihnen gekauft und sie ist wirklich zufrieden. Ich muss auch überlegen, reebok Schuhe zum Laufen zu kaufen. Wie oft laufen Sie?

    Liebe Grüße
    Enya von http://www.imindesign.de

    Reply

Leave a Comment