Beauty Trends im Sommer 2017 – es liegt nur an den Einhörnern…

beauty trends im Sommer 2017 augenbrauen zum aufkleben

Die Beauty Trends im Sommer 2017 sind vor allem eines: Dezent vom Einhorn inspiriert. Es wird bunt, farbenfroh und ich bin mir sicher, dass der jeweilige Erfinder des Trends bestimmt zu lange auf dem Regenbogen gesessen und auf das nächste Einhorn gewartet hat. Die nachfolgenden Zeilen könnten einen Hauch von Ironie enthalten...

Augenbrauen aufkleben...

Nachdem der super mega lange Trend der Cara Delevingne Augenbrauen so langsam nachgelassen hat, war ja klar, dass es nicht lange dauern würde, bis ein neuer Trend in die Welt entlassen werden würde. Wer also unter zu dünnen und unperfekten Augenbrauen leidet, klebt sie sich ab jetzt einfach auf. Ob man diesen Trend nun lieben muss, steht außer Frage. Fakt ist nur, dass er sich nicht gut am Strand macht. Oder beim Kuscheln mit dem Liebsten...

beauty trends im Sommer 2017 augenbrauen zum aufkleben

Und noch mehr auf die Augenbrauen...

...setzen Trendsetter mit Regenbogenfarben. Nein, nicht mehr nur die Haare dürfen in Pastelltönen und Regenbogenfarben leuchten, ab jetzt sind auch die Augenbrauen bitte in Farbe zu hüllen. Macht sich auch bestimmt gut im Büro. Im schicken Kleid. Als verkleidete Prinzessin oder so...

Also ab zum Friseur und Farbe übers Auge - Trend ist schließlich Trend!

Gelbes Rouge

Der gelbe Nagellack hat es mittlerweile auf unsere Nägel geschafft und auch die gelben Sommerkleider sind nun immer öfter zu sehen.

Gelb ist die Sommerfarbe überhaupt und so darf diese Farbe nun auch auf den Wangen nicht fehlen. Zeit also, den Fehlkauf aus dem letzten Jahr endlich hervor zu kramen und nun doch in Szene zu setzen...

Wer es besonders stylish mag, der schafft einfach noch einen eleganten Farbübergang zu den Augen. Damit wäre dann auch endlich für den gelben Lidschatten eine Verwendung gefunden!

Üben für Karneval muss schließlich sein...

beauty trends im Sommer 2017 gelbes rouge
beauty trends im Sommer 2017 palm painting

Auf der einen Seite streben sie alle nach Natürlichkeit. Wollen das echte Leben wiedergeben. Wollen eins sein mit der Natur, feiern den Nude-Look - aber dann widersprechen sie sich... und merken es noch nicht einmal. So sind sie, die Trendsetter der Welt...

Palm Painting

Auf der einen Seiten plädieren alle für mehr Natürlichkeit, auf der anderen Seite müssen dafür aber die Profis ran, um dieses Ergebnis zu erzielen. Wobei das bei diesem Trend eigentlich weniger notwendig wäre... Kennen die meisten noch die Balayage-Technik (mit einem Pinsel werden Strähnchen im Haar kreiert), so kommen bei der Palm Painting Variante keine Werkzeuge zum Einsatz.

Kreiert wird dieser Look nämlich ausschließlich mit den Händen. Sprich: Farbe in die Hände und ab in die Haare. Welche Strähne wie intensiv betont wird und wie gleichmäßig der Look wird, liegt am Friseur des Vertrauens...

Kleine Mädchen spielen mit Einhörnern. Große Mädchen... Ach, lassen wir das besser....

Confetti Hair

Man nehme eine große Tüte Konfetti, schmeiße sie in die Luft und stelle sich dann schnell darunter...

Nein, ganz so einfach ist der Trend "Confetti Hair" natürlich nicht. Als Ausgangslage eignet sich am besten helles, perfekterweise blondes Haar. Dann werden die einzelnen Pastellfarben quer und stufenweise auf das Haar aufgetragen. Der Look? Perfekt für den Geburtstag der kleinen Tochter, aber als "Nicht-Blogger" leider wenig seriös und alltagstauglich...

beauty trends im Sommer 2017 confetti hair

Welcher Trend gefällt euch und was geht gar nicht? Wer kramt die bunten Farben heraus, bestellt sich Augenbrauen in Wunschform oder möchte das Einhorn jetzt umbringen?

9 Comments

  • shadownlight 25. Mai 2017 at 3:26 pm

    Hey, ich muss gestehen, dass ich gar keinen dieser Trends dieses Jahr begeisternd finde und manche davon sogar schon etwas gruslig :P.
    Liebe Grüße!

    Reply
    • Sonja 25. Mai 2017 at 9:06 pm

      So ganz unrecht mit den gruselig hast du nicht 😀

      Reply
  • Moni 25. Mai 2017 at 9:29 pm

    Nunja…. du erinnerst mich daran, dass Dinge die in Medien als Trends gebracht werden, bei weitem keine Trends in der Bevölkerung sind

    Schon seltsam, wie Leute ihr Äußeres gestalten möchten.

    LG

    Reply
    • Sonja 28. Mai 2017 at 6:24 am

      Naja, man muss sich ja scheinbar immer wieder irgendwas neues Ausgefallenes einfallen lassen – so bleibt man ja nicht im Gespräch^^

      Reply
  • Amely Rose 26. Mai 2017 at 10:09 am

    Ich liebe das „Intro-“ bzw. Vorschaubild.
    Ich musste so herzhaft lachen.
    Das gute an Trends ist, irgendwann kommt einer für den du dich nicht mal anstrengen musst,
    weil du so aussiehst. In meinem Fall buschige Augenbrauen oder danke auch, das große Hinterteile super in sind. 😀
    Wobei ich weder meine Augenbrauen zu Strichen züpfen würde, nur weil jetzt das wieder angesagt ist!
    Obwohl, einige der Trends finde ich für Fotos (!) oder als abgeschwächte Version, gar nicht mal so übel.
    Ein toller Post, mit so schön viel Humor. Gefällt mir 😀

    alles Liebe deine Amely Rose

    Reply
    • Sonja 28. Mai 2017 at 6:24 am

      Lieben Dank dir für deine Worte 🙂

      Reply
  • Quick Tipps #31 | Gedankenchaos 26. Mai 2017 at 11:44 am

    […] Diary könnt ihr etwas über einige Beauty Trends für diesen Sommer erfahren (Klick).  Was haltet ihr von gelben […]

    Reply
  • Tabea 26. Mai 2017 at 8:30 pm

    Das Zitat in dem Kasten ist ja genial – denn ich finde echt, dass viele Beauty- und Fashiontrends sich widersprechen. Hosen sollen alt aussehen, wenn sie völlig neu sind, Frisuren und Make-Up wirken, als seien sie nicht vorhanden (undone…)… was für einen Sinn macht das? Wenn ich ungeschminkt aussehen will, dann schminke ich mich halt nicht. Aber okay, wenn manche Menschen solche Trends halt mögen

    Der gelbe Lidschatten auf dem Bild gefällt mir sogar – aber das würde ich eh nicht hinbekommen und an Kleidung mag ich die Farbe gar nicht, weil sie mich zu blass wirken lässt, Insekten anzieht und man Flecken zu sehr sieht 😉

    Von Palm Painting höre ich hier echt zum ersten Mal… klingt nicht gerade vertrauenswürdig. Und auch Confetti Hair scheint echt eine bescheuerte Idee zu sein, denn damit fällt man am Arbeitsplatz doch negativ auf.

    Ach ja, Einhörner mag ich auch nicht, wuschel-Brauen ebenfalls nicht – ich bin echt was Fashion angeht eher ein Trendverweigerer, schätze ich. Aber lieber Verweigerer als Unwohl fühlen 😉

    Liebe Grüße

    Reply
    • Sonja 28. Mai 2017 at 6:26 am

      Sehe ich ganz genauso: Lieber einen oder mehrere Trends verweigern und sich wohlfühlen. Ich habe früher immer gesagt, dass ich mir meine eigenen Trends kreiere und mir von niemandem vorschreiben lasse, ob ich nun mit den oder den Schuhen „cool und trendy“ bin – das ziehe ich auch heute noch durch 🙂

      Reply

Leave a Comment